Coaching - Ablauf und Kosten

Ablauf

Sie nehmen telefonisch oder per E-Mail/Kontaktformular Kontakt zu mir auf und es erfolgt eine erste Klärung des Anliegens sowie organisatorischer Fragen (Telefonat: max. 20 min.). Diese Vorabklärung via E-Mail oder Telefonat ist für Sie kostenfrei.

 

Möchten Sie im Anschluss ein Coaching oder eine Beratung bei mir durchführen, sende ich Ihnen zeitnah einen individualisierten Coaching-Vertrag zu (bevorzugt per E-mail). Bitte prüfen Sie den Vertrag und schicken diesen unterschrieben bevorzugt per E-Mail an mich zurück (eingescannt als pdf-Datei). Selbstverständlich stehe ich Ihnen weiterhin für etwaige Konkretisierungen, Zusatzvereinbarungen etc. bzgl. der Vertragsformulierung zur Verfügung. Sie erhalten für Ihre Unterlagen ein von mir unterzeichnetes Exemplar des Coaching-Vertrages.

 

Wichtig: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Coaching-Vertrag VOR dem ersten Coaching-Termin bei mir eingegangen sein muss und ohne Vorliegen des Vertrages leider kein Coaching-Termin stattfinden kann.

Kosten

Die Kosten für Coaching-Sitzungen werden von Krankenversicherungen oder der Beihilfe nicht übernommen. Die Kosten für ein Coaching müssen also  immer von Ihnen selbst, bzw. dem Auftraggeber (Firma), getragen werden. 

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Orientierungswerte, das jeweilige Honorar wird stets individuell und in Abhängigkeit vom Beratungsaufwand und dem  Beratungsumfang festgelegt. Coachingleistungen unterliegen der Umsatzsteuerpflicht, bei beruflichen Themen können Sie die Ausgaben für Coaching als Werbungskosten steuerlich absetzen.

  • Erste Abstimmung des Anliegens, Klärung des Rahmens telefonisch/via E-mail: kostenfrei
  • Coachingsitzung (50 min.) für Selbstzahler/Privatpersonen: ab 130 Euro netto
  • Coachingsitzung (50 min.) für Führungskräfte/Firmen/Business: ab 160 Euro netto
  • Reisekosten/Fahrtkosten: sollten die Coaching-Termine nicht in meinem Praxisraum stattfinden, wird vorab eine Vereinbarung zur Reisekostenberechnung mit dem Auftraggeber abgeschlossen.
  • Ausfallhonorar: Terminabsprachen gelten als verbindlich. Vereinbarte Termine müssen mindestens 48 Stunden vor dem Termin abgesagt werden. Bei einer Absage von weniger als 48 Stunden vor dem Termin wird ein Ausfallhonorar von 80 Euro fällig.
  • Nebenkosten: zusätzliche Kosten, z. B. für die Auswertung von Fragebögen/Interviews/Tests, werden vorher mit dem Kunden zusammen abgestimmt.
  • Coachingsitzungen online, via Videokonferenzsystem oder telefonisch, werden analog berechnet.
  • Beratungen per E-mail IM RAHMEN eines laufenden Coachings vor Ort: ab 50 Euro netto pro E-mail (inklusive Rückfragen meinerseits)

Sich selbst erkennen. Ziele erreichen.